Diese Seite drucken

Fenster schliessen


Dienstleistungszentren Ländlicher Raum - Rheinland-Pfalz (www.DLR.RLP.de)


Gondenbrett [51049]      Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1
Zust. Dienststelle: DLR Eifel mit Dienstsitz: Bitburg
 
 
Vorläufige Besitzeinweisung und Überleitungsbestimmungen

Um die Nutzung der neu zugeteilten Flächen zu ermöglichen, wird eine vorläufige Besitzeinweisung erlassen. Hiernach gehen Besitz und Nutzung zum 01.12.2019 auf die neuen Grundstücke über. Die Überleitungsbestimmungen treffen hierzu konkrete Regelungen, die beachtet werden müssen. Die jeweiligen Bekanntmachungstexte sind auf dieser Seite unter Punkt 4 einsehbar. Die neue Feldeinteilung ist in der unter Punkt 5 eingestellten Übersichtskarte dargestellt.

Von der Besitzeinweisung 2019 ausgenommen sind alle Waldflächen und die Gebäudeflächen, die vom Ausbau der Ortsstraßen in Gondenbrett betroffen sind.

 
letzte Aktualisierung: 10/14/2019
1. Verfahrensgebiet
2. Ziele des Verfahrens
3. Verfahrensablauf
4. Bekanntmachung
5. Karten
6. Vorstand der TG
7. Mitarbeiter des DLR Eifel in Bitburg
8. Verfahrensdaten
 
1. Verfahrensgebiet
 
 
 
2. Ziele des Verfahrens
 
Vereinfachtes Flurbereinigungsverfahren
(eingeschlossen sind auch der Wald und die Ortslage) insbesondere zur Durchführung von Maßnahmen zur Verbesserung der Produktions- und Arbeitsbedingungen in der Land- und Forstwirtschaft, wie z.B. Zusammenlegung der Grundstücke zu größeren Wirtschaftseinheiten, Neugestaltung eines funktionsfähigen Wirtschaftswegenetzes.
Ferner zur Durchführung bzw. Unterstützung von Maßnahmen der Landentwicklung, der Dorfentwicklung, Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege, der naturnahen Entwicklung von Gewässern und der Gestaltung des Orts- und Landschaftsbildes.
 
3. Verfahrensablauf
 
Einleitende Informationen
Anordnungsbeschluss
Wahl des Vorstandes der TG
Bekanntgabe der Wertermittlung der Flurstücke
Ausbauplanung mit landschaftspflegerischem Begleitplan
Planwunschtermin
Allgemeiner Besitzübergang
Bekanntgabe des Flurbereinigungs- bzw. Zusammenlegungsplanes
Eintritt des neuen Rechtszustandes
Berichtigung der öffentlichen Bücher
Schlussfeststellung
 
4. Bekanntmachungen
 
Durch die Internet-Veröffentlichungen werden keine Rechtsmittelfristen begründet, maßgebend hierfür sind die Bekanntmachungen in den offiziellen Bekanntmachungsorganen der betroffenen Kommunen!
 
Informationsveranstaltung
Holzungsarbeiten für Wegebaumaßnahmen
Offenlage der Ergebnisse der Wertermittlung
Informationen zum Planwunschtermin
Feststellung der Ergebnisse der Wertermittlung
vorläufige Besitzeinweisung
Überleitungsbestimmungen
 
5. Karten
 
Übersichtskarte
1_20000uebersicht.pdf
Wege- und Gewässerplan
vorläufige Besitzeinweisung
 
6. Vorstand der TG
 
Vorsitzender der TG:
Welter Josef
Anschrift:
Hauptstrasse 23, 54595 Wascheid
Telefon:
Email:
sonstige Mitglieder:
Nägel Klaus, Zamescheid 6, 54595 Wascheid
Backes Arnold, Hauptstraße 6, 54595 Wascheid
Gillenkirch Heinrich, Heerstraße 21, 54595 Obermehlen
Disch Peter, Ortsstraße 25, 54595 Obermehlen
Brink Johann, Hauptstraße 60, 54595 Wascheid
Tautges Heinrich, Ortsstraße 33, 54595 Obermehlen
 
7. Mitarbeiter des DLR Eifel in Bitburg
 
zuständige Abteilung:
Landentwicklung/Ländliche Bodenordnung
Anschrift:
54634 Bitburg, Westpark 11
Email:
landentwicklung-eifel@dlr.rlp.de
 
Abteilungsleitung:
Henkes, Edgar
Telefon:
06561-9480209
Email:
Edgar.Henkes@dlr.rlp.de
 
Gruppenleiter:
Fuchs, Beate
Sachgebietsleiter-
Planung und Vermessung:
Trapp, Manfred
Sachgebietsleiter Verwaltung:
Ewertz, Joachim
Sachgebietsleiter Landespflege:
Linke, Olaf
Sachgebietsleiter Bau:
Jüngels, Helmut
 
Die örtliche Bauleitung und das Kassenwesen liegen in der Zuständigkeit des VTG
 
8. Verfahrensdaten
 
Verfahrensart:
Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1
Verfahrensgröße:
2057.50 ha
Anzahl der Beteiligten:
386
Kosten:
Finanzierung:
beteiligte Gemeinden:
Auw Bei Prüm, Gondenbrett, Olzheim, Prüm, Roth Bei Prüm, Weinsheim
 
 
© DLR Eifel
Landentwicklung Rheinland-Pfalz   ---   www.Landentwicklung.RLP.de