Amaranth-Walnuss-Brot

Stand: 02/22/2011
Zutaten:
(für 1 Kastenform (30cm), ergibt 1 Kilogramm Brot)

500 g Weizenmehl, Type 1050
1 Würfel Hefe
1 TL Zucker
½ l lauwarmes Wasser
1 TL Salz
150 g gemahlener Amaranth
100 g gehackte Walnusskerne
5 EL Rapsöl

Zubereitung:
  • Weizenmehl in eine Rührschüssel geben, in einer Mehlmulde den Hefewürfel zerbröseln, den Zucker und das lauwarme Wasser darüber geben.
  • Amaranth, Walnusskerne, Salz und Rapsöl hinzufügen.
  • Den Teig mit der Küchenmaschine 10 Minuten gut kneten, dann für ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Kastenform fetten.
  • Gegangenen Teig nochmals von Hand gut durchkneten und in die Kastenform geben. Den Brotlaib mit Wasser bepinseln und mit einem Messer der Länge nach einritzen.
  • Das Brot bei 190 °C Umluft etwa 50 Minuten abbacken.
Tipp:
  • Die Amaranthkörner sind sehr fein. Dennoch kann Amaranth in einer haushaltsüblichen Getreidemühle gut selbst gemahlen werden. Dazu die Körnchen in die laufende Getreidemühle einrieseln lassen, damit sie sich zum Mahlen gut verteilen.
  • Beim Backen ein mit Wasser gefülltes hitzebeständiges Gefäß neben die Kastenform stellen, damit das Brot nicht zu trocken wird.

Nährwertberechnung:

Angaben pro Brotscheibe (bei 20 Scheiben):

Energie
Eiweiß
Fett
Kohlenhydrate
Ballaststoffe
168 kcal
5,0 g
6,7 g
21,9 g
1,9 g
Nährwertberechnung basierend auf: DGE-PC professional, Version 4.2





Annette.Conrad@dlr.rlp.de     www.Ernaehrungsberatung.rlp.de drucken nach oben